Nachrichten

Die Suspension unserer Autos (II): am häufigsten verwendeten Systeme

Die Suspensionen haben sich im Laufe der Jahre weiterentwickelt. In Abhängigkeit von den Eigenschaften und die Verwendung von Fahrzeugherstellern verwenden, um bestimmte Arten von Suspensionen. Wir werden wissen, die verschiedenen Arten der Aufhängung am meisten verwendet, um mit ihren Vor- und Nachteilen.

Bisher haben wir über die gängigsten Systeme und Fahrwerk-Setups gesprochen, die meisten Autos anwendbar sind. All diese Komponenten können auf vielfältige Weise kombiniert werden, was zu der Möglichkeit verschiedener Konfigurationen.

Die Suspension unserer Autos (I): Analyse und Einführung

In dieser neuen Version werden wir die am häufigsten verwendeten von den Herstellern beschreiben sowohl für die Vorderachse und die Hinter Baugruppen.

Die Aufhängung an der Vorderachse

Seit vielen Jahren montierte die überwiegende Mehrheit der Fahrzeuge unabhängige Vorderradaufhängung. Dies hat den Vorteil reduziert die ungefederten Massen und die Vibrationen, die in einem Rad treten nicht ein anderer beeinflussen. Die Vorteile sind vielfältig, der Komfort und die Wirksamkeit erhöht sich beträchtlich im Vergleich zu den alten starren Suspensionen.

Das elastische Element in den Vorderrädern verwendet wird, ist die Feder, aber manchmal wird der Torsionsstab eingesetzt. Die Bestimmungen am häufigsten verwendeten sind:

  • Mc Pherson Suspension.
  • Doppelquerlenker-Aufhängung.

MacPherson Suspension

Diese Art von Suspensionen sind die am häufigsten wegen seiner Einfachheit und gutes Verhalten verwendet. Es ist eine Feder und ein Dämpfer konzentrisch deren oberen Ende am Chassis befestigt und unter dem Knöchel. Der Puffer hat in der Regel einen Träger für die am unteren Ende Stütz- und eine Schale, die die obere Feder hält. Der Becher ist mit dem Körper verankert ist durch Silent und der Boden der Spindel ist an einem Querlenker befestigt ist, die wiederum an dem Chassis befestigt ist.

Die Vorteile liegen auf besonders einfache und kostengünstige Ebene, sondern als das Leistungsniveau gewisse Grenzen überschreitet das System nicht mehr von sich geben und auf komplexere wie die Doppelquerlenker-Aufhängungen bewegen müssen, wenn wir bestimmte Leistungsstufen assimilieren.

Dies ist eine Suspension MacPherson

Doppelquerlenker-Aufhängung

Es ist zu zwei übereinander liegenden Trapezen Ort (eine obere und untere anderen), deren Enden ein Scharnier, das die Spindel hält. Die Feder und der Dämpfer montiert sind konzentrisch und ihre Enden befestigt sind, von der Seite Trapezius zu senken, und die andere an dem Gehäuse.

Beide Systeme können durch Stabilisatoren begleitet werden und Zahnspange Reaktion wird einfacher Aufhängung arbeiten.

Es ist ein System verwendet, in Autos und Sportplatz für ihr Niveau der Wirksamkeit Rennen, da sie ein Maß an Steifigkeit und Neigung bietet.

Detail Doppelquerlenker-Aufhängung

Die Aufhängung der Hinterachse

In der hinteren Aufhängung mehr Vielfalt als an der Front, viele Autos zu sein, mit Einzelrad-Aufhängung auftritt, und mit Suspensionen für starre oder halbstarre Achse.

Federung Achse

Es ist vor allem von ATVs und Transport. Es ist eine starre Achse, die beiden Hinterräder eine Verbindung zu schaffen. Das System kann durch Federn oder Blattfedern als elastische, Stoßdämpfern, Verstrebungen und Streben Reaktion begleitet werden. Es hat den Vorteil der Einfachheit in der Konstruktion und niedrig Herstellungskosten.

Ein weiteres Merkmal ist die Unveränderlichkeit der Fälle der Hinterräder, wenn auf unebenem Untergrund und der Nachteil, dass die Schwingungen der Fahrt in einem Rad auf das andere übertragen werden. Aber das Hauptproblem ist, dass es ein großes ungefedertes Gewicht hat. Dies bedeutet, dass, wenn eine Beule zu kontrollieren, mehr Trägheit bewirkt, dass an diesem Rad, das in mehr Rebounds und Haftungsverlust übersetzt.

Federung Achse

Eine Zwischenlösung für dieses Problem ist eine starre Achse und dem Chassis zu montieren, die differentielle Gruppenhalte. Somit werden die Vorteile einer Starrachse erreicht werden, ohne dass das aufgehängte Gewicht sehr hoch ist.

Eine Zwischenlösung für dieses Problem ist eine starre Achse und dem Chassis zu montieren, die differentielle Gruppenhalte. Somit werden die Vorteile einer Starrachse erreicht werden, ohne dass das aufgehängte Gewicht sehr hoch ist.

Starrachse Federung

Es ist eine Achse, die beiden Arme vor den Rädern verbindet, so dass die Arme „liegend“ sind. Obwohl offensichtlich eine Starrachse sein kann, ist das Profil in Achsenlager V und ermöglicht kleine Drehungen. Dieses System hat große Vorteile wie eine sehr gute Leistung mit großer Einfachheit der Herstellung erreicht wird.

Detail starren Achsfederung

Einzelrad-Aufhängung

Die Einzelradaufhängung wird zunehmend in Hinterachsen Tag. Kurz gesagt, ist es eine Suspension, in der eine Achse mit dem anderen nichts zu tun hat. Hat große Vorteile in Bezug auf Verhalten und dessen Hauptnachteil der Herstellungskosten. Seine Anordnung verwendet wird:

  • Längslenker mit Federn, Stabilisatoren und Dämpfer.
  • Längslenker mit Torsionsstäben, Stabilisatoren und Puffer.
  • Multi Suspension.
  • Mc Pherson Suspension.

Dies ist eine unabhängige Aufhängung