Nachrichten

Die BBC überträgt die verbleibenden Folgen der Staffel 22 von Top Gear

Die BBC hat soeben angekündigt, dass die restlichen Kapitel Top Gear Saison 22 werden später in diesem Jahr ausgestellt werden, möglicherweise im Sommer. Obwohl die Entlassung von Jeremy Clarkson Programm wird bestimmte Änderungen im Broadcast-Format verursachen.

Nach der durch die Entlassung von Jeremy Clarkson verursacht Revolte, sofort die BBC die Ausgabe der aktuellen Staffel von Top Gear suspendiert. Aber jetzt, dass die Flüsse sind ruhiger, es war nur bekannt, dass die Kapitel, die nicht zu Saison 22 emittieren zu sehen waren, wenn auch in einem anderen Format als wir gewohnt sind.

Das letzte Kapitel ausgestellt war die siebte, wieder am 8. März. Die Saison wurde abrupt durch einen gewaltsamen Zwischenfall zwischen einem der Moderatoren, Jeremy Clarkson, und eines der Besatzungsmitglieder abgebrochen. Wie jeder wird den umstrittenen britischen Journalisten weiß, wurde zu einer Untersuchung unterzogen, das beendete seine sofortige Entlassung von Top Gear.

Staffel 22 wurde mit 10 Kapiteln bekannt gegeben, so verbleibenden drei, 8 gesehen werden, 9 und 10. Wie die BBC berichtete, diese wird in diesem Jahr, wahrscheinlich im Sommer. Aber da die üblichen drei Moderatoren können nicht ihre Aufgaben wahrnehmen, das Problem wird nicht irgendeinen Teil auf dem eingestellten Programm aufgezeichnet ist, so werden alle Szenen verzögert.

Für diesen Teil sind Dinge normalisieren, ist aber noch nicht abgeschlossen, die Wiedereinführung des berühmtesten Autos Programm der Welt. Kettenführer suchen verzweifelt drei neue Moderatoren, seit James May und Richard Hammond nicht in ihre bestehenden Verträge verlängert. Die Kette ist in Eile, eine neue Etappe in dem Programm zu beginnen.

Und das Problem ist, dass sicherlich keiner der drei ehemaligen Moderatoren noch stehen wird. Die logischste Sache ist, zu denken, dass das Trio Kette bewegen und Show, wieder seine üblichen komischen und dramatischen Situationen mit dem Auto an. Es bereitet sich auf einen Medienkrieg. Auf der einen Seite der BBC, die Top Gear und auf der anderen Seite besitzt die drei Spieler, die Ruhm gegeben haben.