Motorsport

Zurück und Termine ePrix Monaco Formel E

  • Formel E Länder in Europa die ePrix Monaco, fünften Runde Kalender Electrical Wettbewerb zu bestreiten.
  • Nach einem Jahr Abwesenheit kehrt die elektrische Kategorie zu den Straßen des Fürstentums, um ein großes Spektakel zu bieten.

Hong Kong, Marrakesch, Buenos Aires und Mexiko-Stadt. die
erstes Drittel der Saison 2016-17 der Formel E wurde entfernt rast aus
Europa. In dieser Hinsicht gibt es keine bessere Bühne für die Ankunft des Wettbewerbs
elektrischer alter Kontinent die ePrix Monaco. Nach einem Jahr
Fehlen aufgrund vertraglicher Probleme, die Straßen des Fürstentums willkommen
zweite Auflage dieses Rennens in einem entscheidenden Moment der Saison, jedesmal
das letzte Rennen in Mexiko erlaubt Lucas di Grassi wischen viel weg
Handicap, Sébastien Buemi angesammelt hatte.

Die einzige vorherige Ausgabe von ePrix von Monaco fand in der
2014-15 Saison
, bei der Eröffnung der Formel E. Ein Test,
sicher halten gute Erinnerungen an den Fall, Führer, wann auch immer
Sébastien Buemi nahm den Sieg und die Pole-Position
. Der Schweizer Fahrer war
der Star des Wochenendes nach der Pole Position für weniger als zwei Sicherungs
Lucas di Grassi Zehntel zu. Schon Karriere, kehrte die Schweizer zu wider
vor dem brasilianischen Fahrer den Sieg zu holen. Nelson Piquet Jr.
Er vervollständigte das Podium
nachdem Sam Bird zu schlagen.

In Bezug auf die erste ePrix von Monaco, hat die Strecke nicht vorhanden
große Veränderungen. In dieser Hinsicht wird das Gesicht die Piloten ein Gericht
Es entwickelt sich von der in der Formel Monaco GP 1 verwendet wird, obwohl
für den Anlass getrimmt. 2 Kilometer lang, die Strecke hat eine
insgesamt 12 Kurven
. Obwohl diese ‚schnippeln‘, der Weg durch die verwendeten
Formel E ist durchaus erkennbar, da die Strecke unverändert bleibt, bis
'Massenet', wo Piloten geben einen 180-Skipping 'Mirabeu', 'Portier'
und 'Tunnel'. Von dort face ‚Tabac‘ in einem identischen Layout der Formel
1
.

Sébastien Buemi Monaco steht vor der ePrix als Führer
Wettbewerb mit 76 Punkten
, fünf mehr als Lucas di Grassi. Brasilien kommt in
positive Entwicklung nach der ePrix Mexiko-Stadt zu gewinnen und auf jedem Fall des
ein weiterer großer Favorit in den Straßen des Fürstentums zu gewinnen. Ein oder zwei Schritte
Sie liegen hinter Nico Prost und Jean-Eric Vergne, Piloten, die hält
schnellste Runde auf dieser Strecke. Allerdings Fahrer wie Sam Bird, Felix
Rosenqvist, Daniel Abt und Nick Heidfeld
Sie haben zu Spitzenzeiten gezeigt
hohe Geschwindigkeit mit guten Ratings oder Podien in den ersten Rennen.

Grill Formel E erfolgt unverändert Gesicht
die ePrix Monaco, obwohl in dieser Hinsicht sind alle Augen auf
Robin Frijns und José María 'Pechito' Lopez. Beide Fahrer haben nicht hatte die
bestmöglicher Start der Saison und haben das Fürstentum zwischen Baumwoll- erreicht
wegen ihrer Verletzungen. Obwohl a-priori weder
Autofahrer sollten das Rennen, die beide MS Amlin Andretti als Virgin Racing DS verpassen
Sie haben ihre Piloten Reserven nach Monaco bewegt. Alexander Sims und Alex Lynn
Sie werden seine Begleiter für alle Fälle ersetzen
.

EPrix Pläne Monaco Formel E 2016-17

Samstag 13. Mai 2017

EinleitungEndeSitzung
08: 00h08: 45h1. Freies Training
10: 30h11: 00h2. Freies Training
12: 00h12: 06hKlassifizierung - Gruppe 1
12: 10h12: 16hKlassifizierung - Gruppe 2
12: 20h12: 26hKlassifizierung - Gruppe 3
12: 30h12: 36hKlassifizierung - Gruppe 4
12: 45h13: 00hSuperpole
16: 00h16: 50hRennen (51 Runden) *

* Kann das Rennen Live verfolgt werden von Streaming Formel E auf youtube und GOL TV-Kanal.

Fotos: FIA Formel E