formel 1

Ungarn F1 Test führt in Zeiten Leclerc, Mercedes-Fahrer in Runden

  • Dies war der erste Kontakt für jüngere Fahrer der Mannschaften vor der Sommerpause.
  • Mehrere roten Flaggen unterbrochen, um den Vormittag mit Charles Leclerc sehr soliden und eine Bürgerwehr Robert Kubica von Renault Wand.

Die Aktion geht weiter auf dem Hungaroring für zwei Tage, bevor die Teams gehen wirklich im Urlaub. Die zweite und letzte Testwoche während der Entwicklung der Formel 1-Saison eine Gelegenheit für junge Versprechen gewähren niedrigeren Kategorien ein Auto nach den geltenden Vorschriften geregelt Fahren zu sein, und um 'beens', wie Robert Kubica nach seiner Erfahrung mit einem 2012 Auto.

Twit eingefügt: 892331364208529408

Santino Ferrucci Es war der Frühaufsteher aller rittlings auf den Haas VF-17, die Spur zu verlassen, kurz nachdem die grüne Ampel um neun Uhr zu drehen. Allerdings erste rote Fahne der Sitzung Auch zeigte sich bald, so dass der Zustrom von Autos angehalten für ein paar Minuten. Valtteri Bottas begleiten George Russell in Mercedes heute: während Großbritannien auf einem F1-Debüt, Tests mit konstanter Geschwindigkeit auf der Hauptgeraden in den frühen Phasen der Durchführung, Finnish zu Pirelli versuchen würde, Gummis möglich für die Freigabe italienische Marke 2018.

Foto 1 - Fotos Test F1 2017 UngarnFoto 2 - Fotos Test F1 2017 UngarnFoto 3 - Fotos Test F1 2017 UngarnFoto 4 - Fotos Test F1 2017 Ungarn

Ungarn F1 2017 Testfotos

Teams wie Sauber, Mercedes besitzen oder Red Bull, unter anderem ging an ungarischen Strecke mit Grill Sensoren die Entwicklung ihrer Autos für dieses Jahr fortsetzen. Stoffel Vandoorne Es war die Installation Runden Er trat in den frühen Morgenstunden vor einer Charge von aufeinander folgenden Runden, platziert Erreichen in erste Position Super Momente waren, bevor die zweite Stunde des Morgens Tests zu erfüllen.

Twit eingefügt: 892328599398821888

Toro Rosso Er ließ die zweite rote Flagge des Morgens, mit Sean Gelael die er unterbrach die Strafe Nicholas Latifi während der RS17 Robert Kubica Er beobachtete aufmerksam von der Wand des Diamant-Team bevor am Tag am Mittwoch, das Auto zu testen. Die intensive Hitze nicht verhindern Charles Leclerc zeigt eine erstaunliche Anpassung SF70H mit Chargen, die in jeder Runde wurden zu verbessern; der Stromleiter der Formel 2 Er zeigt seine Fähigkeiten durch Sprünge und Grenzen nach dem ersten Kontakt mit Scuderia Ferrari in Silverstone im vergangenen Jahr.

Dies ist der Fahrerkader in dem Test Ungarn

Nikita Mazepin ultrablando getestet, um die Reifen, während der Max Verstappen Er kam nicht wieder vor Gericht, bis es weniger war als eine Stunde für das Ende der Sitzung Morgens nach dem zu Beginn einen zurückzugeben. Wieder hielt eine rote Fahne ein paar Minuten vor dem Ende die Aktivität in Ungarn: Vandoorne wurde auf dem zweiten Sektor liegen gelassen, und weitere Zeit des Rollens Piloten reduziert.

etwas langsam Nachmittagssitzung

Der Mercedes-DTM-Pilot kletterte auf den VJM10 statt Mazepin.

Am Nachmittag aufhörte beginnen rote Fahnen des Tages, mit wechselnden Mazepin von Auer in Force India als die bedeutendsten in Bezug Piloten ändern. Verstappen nahm diese Sitzung statt Morgen, in denen er blieb mit nur insgesamt 11 Runden, während Gelael tat das gleiche mit dem STr12 Ich musste den zweiten Kran Sektor abholen.

Bottas und Stroll wurden die meisten Kilometer akkumulierte, Überwindung der psychologische Barriere 100 Runden Erstens, während der finnische Mercedes Autoradio lief wie zufällig Lewis Hamilton Rennen am vergangenen Wochenende. Russell und Leclerc Sie setzen keinen Fuß auf der Strecke bis nach drei Uhr nachmittags, aber selbst nahmen Vandoorne, dass nach der roten Flagge, die das Ende des Morgens verursacht Ich hatte nur weniger als zwei Stunden hinzugefügt.

Twit eingefügt: 892418870635630593

LatifiEr schlägt die ‚Record‘ Sonder seinen Ausflug in die Schaltung für fünf Uhr nachmittags zu verlassen, nur, wenn der Pilot McLarenEr begann zu schnellen Runden als seine beste Zeit zu machen, so weit, Er benutzt obwohl ultrablando Reifen. Williams verwendet diese als Experiment 2018 zu testen, in den Worten von Paddy Lowe, Technischer Direktor des Teams, nach einem Grand Prix, in dem war Felipe Massa wegen Krankheit abwesend.

Ferrari-Stern an die Spitze der Tabelle in den letzten Minuten des Tages, nachdem er nach gezeigt, dass ein große Kapazität, wenn sie eine Formel angepasst 1 wie jene der in dieser Saison fordern. Es war den ganzen Tag fest, und Er gilt als einer der zukünftigen Fahrer in der Königsklasse des Motorsports projiziert.

PosiciónPilotoEquipoTiempoVueltas
1Charles LeclercFerrari1: 17.74692
2.Stoffel VandoorneMcLaren1: 17.83465
3.Valtteri BottasMercedes1: 18.732155
4.George RussellMercedes1: 19.231112
5.Lance StrollWilliams1: 19.866131
6.Nikita MazepinForce India1: 19.91052
7.Nicholas LatifiRenault1: 20.30249
8.Sean GelaelToro Rosso1: 20.34195
9.Lucas AuerForce India1: 20.56349
10.Santino FerrucciHaas1: 21.18594
11.Max VerstappenRed Bull1: 21.22852
12.Gustav MaljaSauber1: 21.503102