formel 1

pozzolan, die die chinesische GP 2007 Hamilton ruiniert verschwindet

Die Schaltung Shanghai wurde leicht modifiziert. Die Flucht vor der Einfahrt in die Box, berühmt für die Spurausgabe Lewis Hamilton im Jahr 2007, die letztlich ihn den Titel gekostet hat gepflastert. Pozzolan nicht mehr existiert.

Können Sie sich vorstellen, was die Geschichte, wenn das war im Stromkreis gehalten würde 2007 Chinese Grand Prix? Lewis Hamilton würde wahrscheinlich jetzt tricampeón, und Räikkönen hätte keinen Titel haben. Sie sind nur Vermutungen, aber die Tatsache ist, dass der berühmte pozzolan, in dem der Brite im Jahr 2007 herauskam und das hinderte ihn Champion in Fórmulla 1 in seiner ersten Saison ist geebnet worden. Kies, vorhanden, da die Schaltung im Jahr 2004 eröffnet wurde, hat nachgegeben Asphalt und Pilotenfehler in diesem Bereich würde nicht so teuer wie bis zum vergangenen Jahr gezahlt. 

In der Tat ist Lewis Hamilton nicht die einzigen, die Alpträume über den Eingang zur Grube Shanghai hatte. Pastor Maldonado und Sergio Pérez im Jahr 2014 im Jahr 2013 hatten auch Probleme in diesem Bereich. In Spanien, diese pozzolan Geschichte machte den berühmten Gonzalo Serrano in Telecinco durch Rundfunk, wenn, beschwingt durch den Verzicht auf Hamilton ließ Alonso den Matchball für die Meisterschaft zu retten, fing er an zu weinen "Es ist hat enganchao hat im pozzolan enganchao!", Das wurde schließlich ein virales Phänomen unter dem Namen "San Ganchao‘.

Nun ist die einzige Gefahr ist, eine Berührung mit der Wand, wie Maldonado in der vorherige Ausgabe passiert ist. Der berühmte pozzolan geht in der Geschichte. Darüber hinaus berichtet GP-Update, Barrieren installiert wurden, um den Eingang zur Boxengasse zu schützen Fahrer und Rennsteuersystem zu schützen haben mit Kameras und High-Definition-Displays aktualisiert.

Im Jahr 2007 blieb Hamilton in diesem d pitlane Eintrag pozzolan ist nun geebnet. pic.twitter.com/Hiu726t75V

- Albert Fabrega DE (@AlbertFabrega) 9. April 2015