Renault

Rarunos Renault Allianz Cabrio, das R9 Cabrio mit amerikanischem Pass

Die beliebte Renault 9 hatte eine Cabrio-Version, sondern nur in den USA vertrieben werden. AMC Hand hatte die Renault-Allianz Convertible alles, was die amerikanische Öffentlichkeit zu erobern, aber die Französisch Marke neue Kundenbedürfnisse anzupassen gescheitert.

Wir haben erfüllt alle jemanden, der eine hatte Renault 9. Es war eines der beliebtesten Autos von den frühen 80er Jahren in unserem Land, die große Französisch-Marke auf dem europäischen Markt zu verkaufen und rühmte die des Seins Auto des Jahres 1982 wurde hier als viertürige Limousine oder als vermarktet Hecktürmodell Fünftürer mit dem Namen Renault 11.

Viele werden überrascht sein, zu wissen, dass es eine war Cabrio-Version wir haben nicht in dem alten Kontinent sehen, weil es nur bei den Händlern verfügbar war US. Glücklicherweise ist es heute möglich, einige Einheiten in Spanien von einigen Fans der Diamantmarke gebracht zu finden.

Wie hat sich das Cabrio Renault? Um zu verstehen, dass wir müssen zuerst den Kontext kennen. die Ölkrise 1973 Er hatte die amerikanische Automobilindustrie erschüttert und Energiekrise 1979 Motiviert durch die iranische Revolution war der letzte Strohhalm. Viele US-Hersteller wurden am Rande des Bankrotts.

Einheiten für den US-Markt wurden in Wisconsin hergestellt

American Motors Corporation (AMC) Es war eine der am stärksten betroffen. Ohne Finanzierung und müssen ihr Angebot erneuern die Tore der Regierung genannt zu bestellen Rettung. Sie bestritten wurden, verbrachte die Regierung ihre Ressourcen am Leben zu halten die Big Three gebildet von General Motors, Ford und Chrysler, und es gab kein Geld für jemand anderes. die Gerüchte, dass AMC seine Tätigkeit lähmen würde Sie begannen, zu stark zu wachsen.

In diesen Jahren wurde er Renault R9 Bestseller
Geschichte

Die Lösung von der amerikanischen Marke suchte, war eine Zusammenarbeit mit einem ausländischen Partner zu erreichen. Zuerst versuchten sie, Honda und Peugeot, aber schließlich Sie wurden mit Renault assoziiert. Die Vereinbarung für AMC genannt einige Modelle von Renault auf US-Boden zu vermarkten und die Renault 5 war die erste, vermarktet als Renault LeCar.

Die tragende Säule der AMC-Gruppe war Jeep, aber die Rezession verursachte Nachfrage scharf groß zu fallen, gastones todoterrenos. Autos Marke Diamant, auf der anderen Seite war sehr ergiebig. Recht was die amerikanische Kundschaft gefordert zu dieser Zeit. Die französisch-amerikanische Union funktionieren kann.

Im Jahr 1983 ins Leben gerufen wurde ein neues Modell entwickelt, zwischen Renault und AMC, die Renault 9 Es vermarktet in Nordamerika unter dem Namen Renault-Allianz. Ein beschreibender Name der Verbindung zwischen den beiden Automobilgruppen. Die Allianz wurde lokal auf dem AMC-Werk in Kenosha (Wisconsin) hergestellt, das Französisch Firma, die die zweite europäische Marke Autos in den USA hergestellt (Die erste war, Volkswagen).

Die Allianz kam als viertürige Limousine, wie in Europa, und war eine zweitürige Coupé-Version. Er konkurrierte sitzende Modelle wie der Chevrolet Chevette, die Honda Civic und Toyota Corolla aber Es wurde gut angenommen. Zur Erhöhung der Popularität wurde ein Wettbewerb namens Alliance for American Cup Kreis geschaffen.

Das renommierte Magazin Popular Mechanics Er war überrascht, dass ein wirtschaftliches Auto ein fantastisches dynamisches Verhalten und gehobene beendet hatte. "Es ist fast perfekt", Sie sagten, dass bei der Überprüfung des Modells. in Popular Science Sie wiesen darauf hin, dass „Die Renault-Allianz ist ein Wunder für AMC“. Im Jahr 1984 wurde das Angebot erweitert Körper und hat die Renault Encore als Hecktürmodell drei und fünf Türen (Renault 11 hier). Allein in diesem Jahr mehr als 200.000 Einheiten verkauft wurden und AMC kam aus den roten Zahlen.

Die Haube wurde nach dem Rücksitz gesammelt

Es sah gut und AMC wurden 1985 Seit fast zwei Jahrzehnten hatte kein Cabrio in ihren Händlern ein Cabrio zu nehmen ermutigt, da der AMC Rebel 1968 machen aufhörte So ist die kam Renault Allianz Convertible, die hatten keine gleichwertige Version in Europa.

Insgesamt 623.573 Einheiten wurden verkauft Renault-Allianz

Die Allianz Convertible einen bestimmten Stil hatte ganz schön zu sein, nach den Standards der Zeit, trägt eine anspruchsvolles europäisches Flair und sehr wirtschaftlich. Dieses R9 Cabrio mit Stoffdach Zuflucht zu einem mechanischen 1,7 EFI 79 PS in Verbindung mit einem Fünfgang-Schaltgetriebe. Daher schien die Renault-Allianz Convertible eine gute Idee, aber es wurde bald klar, dass zur falschen Zeit gekommen war.

Die Benzinkrise Rückstand des Land aus der Rezession und es gab kein Interesse am Erwerb der billigste Markt für Wandelanleihen. Es war nicht seine reduzierte mechanische Versorgung helfen, im Vergleich zu seinen Konkurrenten und das Fehlen einiger Ausrüstungsgegenstände an die sie gewöhnt Amerikaner waren (wie eine Klimaanlage, die nicht Standard kam).

Werbung Renault GTA Cabrio

Die Verkaufszahlen der Allianz und Encore deutlich gemacht, die Wendepunkt: 1983 142.000 Einheiten, 208.000 im Jahr 1984, 150.000 im Jahr 1985 und 65.000 im Jahr 1986 reagierten AMC 1987 mit einer Sportversion der Allianz, die Renault GTA. Er wurde von einem stärkeren Motor gefördert, insbesondere ein Treibmittel 2,0 96 PS.

Die GTA wurde als Sonderausgabe vertrieben, nur zweitüriges Coupe Körper oder Cabrio. Beide Versionen trug eine leicht neu gestaltete Front surround Leichtmetallräder 15 Zoll Vorderachse belüftet, eine steifere Federung Bremsen, eine neue Abgasanlage und Sitze. die Renault GTA Cabrio 1.000 Einheiten wurden verkauft, aber es war zu spät für den Flug.

Renault begann auch in Frankreich zu kämpfen und im selben Jahr beschlossen, seinen Anteil von AMC an Chrysler zu verkaufen, die schließlich die Kontrolle über die amerikanische Gruppe nahm. Chrysler Interesse an AMC weilte mit Jeep, seine profitabelsten Marke, so war dies das Ende der Allianz und alle Modelle von Renault auf amerikanischen Boden.

Bilder: 1xmaw, IFCAR, maronze, maxinou, r9-r11.com, Smylinbri, Bull-Doser,
Teil Toute Entfernung