Opel

Opel Ampera lähmt vertriebs E aufgrund von zu viel Nachfrage

Die deutsche Marke kann nicht die hohe Nachfrage nach dem neuen Opel Ampera Einheiten-e, das Elektro-Modell erfüllt, hielt so vorübergehend Umsatz mehr als 4.000 Einheiten zu erreichen reduce gebucht und erwartet zwischen 2018 und 2019 zu liefern.

Im Juli letzten Jahres legte Opel den neuen Ampera-e in ausgewählten Ländern Europ zum VerkaufDeutschland oder Norwegen mögen. Es preislich bei 39.330 Euro, genug, um eine Anzahlung in Höhe von 1.000 Euro zu machen und die Marke Ray versprochen, die ersten Einheiten im Jahr 2018 zu liefern.

aber was Opel hat nicht vorstellen, dass die Aufträge Reserve Bücher nacheinander zu töten waren. Ja, man kann es nicht glauben, es überschüssige Nachfrage so groß, dass die Deutsche Mark Es wurde Aufträge gezwungen zu stoppen, weil sie nicht in der Lage ist, innerhalb der vereinbarten Fristen einzuhalten. Tatsächlich warnen Norweger Händler neue Kunden, die ihre Wagen nicht vor 2019 erhalten.

"Auch im August werden alle produzierten Einheiten wurden direkt nach Norwegen geschickt. Nur wenige wurden in den drei anderen Ländern geliefert, die Verkäufe für den Ampera-e geöffnet haben: Schweiz, den Niederlanden und Deutschland"Sagt ein Manager eines norwegischen Händler.

Der Chevrolet Bolt, Zwillingsbruder des Ampera-e unter der amerikanischen Marke

In der Tat, die das erste Land auf Verkauf ging, war in Norwegen und nur zwei Monate nach dem auf dem norwegischen Markt Ankunft auf Platz 15 war und immer noch stark. Und es ist durchaus verständlich und gerechtfertigt, weil Der Preis entspricht eine Sonderausgabe Release First Edition, die eine der umfassendsten Standardausrüstung gehört Markt in seinem Segment.

Sondern beeinflusst auch anderer wichtiger Punkt ist, dass im August letztes Jahr, Chevrolet zum Verkauf angeboten den Zwillingsbruder des Ampera-e, der Chevrolet Bolt und Akzeptanz hat auch enorm, so Verkäufe haben im amerikanischen Land sprunghaft angestiegen, so dass es wirkt sich auch auf die Nachfrage in Europa.

Einige Kunden haben gewählt Bolt in den Vereinigten Staaten zu erwerben und sie in Europa importieren, sondern haben das Problem des Ladesteckers ist anders auftreten. In jedem Fall Opel vertrauen können Einheiten gehen liefern und reduzieren anstehenden Empfangs 4.000 Einheiten während 2018.

Der Chevrolet Bolt ist jetzt verfügbar in den Vereinigten Staaten