Mercedes

Alles rund um den Mercedes CLS 2018

Nach ihm während seiner Studien in unserem Land wieder fangen, vorrücken wir alles, was wir bisher von der Mercedes CLS wissen wird Anfang 2018. Die neue Technologie-Plattform, Motorbereich und mögliche Namensänderung zu Mercedes CLE ankommen.

Der CLS Mercedes 2018 könnte CLE umbenannt

Code-Name C257 wird erwartet, im nächsten November debütieren und nach unserem Zeitplan zukünftige Versionen werden im ersten Quartal 2018 verfügbar sein.

Nach zahlreichen Kommen und Gehen mit einer möglichen Änderung des Handelsnamen für viele Jahre, diesmal könnte der letzte sein und CLE umbenannt werden, CLS verlassen, aber so weit können wir nicht zu 100% bestätigen

Diese mögliche Änderung der Bezeichnung auf ein „unteres“ Segment, da die neue CLS wird auf der Grundlage der MRA Heckantriebsplattform und insbesondere teilt die gleiche modulare Struktur mit der Klasse E, die wirtschaftlichen Schäden getrennt sein dieses Modell und zukünftiger AMG GT4, als rivalisierende Porsche Panamera.

Mehr als mögliche Namensänderung: Mercedes CLE

Zaga Mercedes CLS 2018

Optisch hat das Design des Mercedes CLS mit größter Sorgfalt genommen und wird nicht eine radikale Veränderung, sondern eine Weiterentwicklung der coupé aktuellen vier Türen, aber smarter, hält die Silhouette förmigen Pfeil und eine Linie verlängert Dach aggressivere Proportionen, die praktisch das aktuelle Modell wird beibehalten. Das Profil des Seitenfensters wird dünner sein.

Der vordere Abschnitt ist völlig neu, mit Keil Scheinwerfern und in dem das Band Tageslicht nun oben um den Leuchtturm sein. Rückleuchten neu sind horizontal, wie in den Bildern zu sehen ist, nach dem neuen Trend der kürzlich Varianten Coupé der Klassen C und S. freigegeben

Es wird erwartet, dass die neue Generation dieses Modells der Rekordaerodynamischen Koeffizienten schlagen, mit einem Cx von 0,19, den gleichen wie das Mercedes-Konzept IAA, das auch Coupé ein viertürigen war.

Mercedes CLS 2018: Wir suchen schließlich innen

Neue Technologie und Plattform

Die Umstellung auf MRA-Plattform Es wird auch leichter und geräumiger als die abgehende CLS, etwa 100 Kilos zu verlieren, im Vergleich zu dem aktuellen Modell und dank der umfangreichen Verwendung von Aluminium. Ferner wird die Länge mit großem Hecküberhang erhöhen und einem Radstand, die 6,5 cm im aktuellen Modell mehr Platz für die Beine der Fondpassagiere geben wachsen.

Wie für Technik, wird der neue CLS verfügt über ein Update von Fahrerassistenzsystemen in der neuen Klasse E und die Klasse S erneuert, zusätzlich zu sehen ein neues Beleuchtungssystem in den Scheinwerfern zu debütieren genannt digital Ligth. Im Innern wird das Armaturenbrett Unterschiede präsentiert mit der Klasse E, aber die beiden Bildschirmen Instrumentierung und Infotainment-System zur Verfügung für den Fahrgast halten.

Der Mercedes CLE, Nachfolger des CLS, Beleuchtungssystem Digitale Premiere Ligth

2018 Mercedes CLS-Motoren

Die Palette der mechanischen die neuesten Motoren verfügen über Vierzylinder und Sechszylinder Benzin und Diesel, die alle mit CLS 300 d Diesel 231 PS mit Kompressor und CLS 350 d mit 313 PS und CLS 300 petrol 272 PS, CLS 350 mit 300 PS, CLS 400 mit 333 PS und CLS 500 408 CV.

DenominaciónCombustiblePotencia
300 dDiésel231 PS
350 dDiésel313 PS
300Benzin272 PS
350Benzin300 PS
400Benzin333 PS
500Benzin408 PS

Zum ersten Mal in diesem Modell wird es High-Performance-AMG-Version sein. Die Top-End-Version wird ein CLS 55 AMG (Könnte den Namen abrufen), die den neuen Sechszylinder-3,0-Liter-Turbo mit 450 PS hat.

Dies wird vom neuen AMG GT4 getrennt werden, deren grundlegenden Mechanik wird eine neue Version von Turbo-Sechszylinder-3,0-Liter, deren Leistung sein wird stärker als von der E 63 AMG mit V8-Twin-Turbo 4,0-Liter-AMG angeboten.

2018 Mercedes CLS Profil

Fotos: Phocarmedia